Deutsch   English   Français   

Trommelfilter ohne Biokammer

Trommelfilter ohne Biokammer dienen als rein mechanischer Vorfilter. Sie sind ideal zum Auf- oder Umrüsten bestehender Filtersysteme geeignet. Ebenso können sie für die Grobschmutzentfernung an Schwimmteichen eingesetzt werden.

Trommelfilter ohne Biokammer dienen als rein mechanischer Vorfilter . Sie sind ideal zum Auf- oder Umrüsten bestehender Filtersysteme geeignet. Ebenso können sie für die Grobschmutzentfernung... mehr erfahren »
Fenster schließen
Trommelfilter ohne Biokammer

Trommelfilter ohne Biokammer dienen als rein mechanischer Vorfilter. Sie sind ideal zum Auf- oder Umrüsten bestehender Filtersysteme geeignet. Ebenso können sie für die Grobschmutzentfernung an Schwimmteichen eingesetzt werden.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Trommelfilter ITF-30 MK VI
Trommelfilter ITF-30 MK VI
Trommelfilter für Koiteiche bis 30 m³ und Schwimmteiche bis 50 m³
Trommelfilter ITF-50 MK VI
Trommelfilter ITF-50 MK VI
Trommelfilter für Koiteiche bis 50 m³ und Schwimmteiche bis 80 m³
Trommelfilter ITF-80 MK VI
Trommelfilter ITF-80 MK VI
Trommelfilter für Koiteiche bis 80 m³ und Schwimmteiche bis 120 m³
Trommelfilter ITF-120 MK VI
Trommelfilter ITF-120 MK VI
Trommelfilter für Koiteiche bis 120 m³ und Schwimmteiche bis 200 m³

Verwendungsmöglichkeiten eines Trommelfilters ohne Biologiestufe

Wenn Sie bereits eine Biokammer besitzen, ist ein rein mechanischer Filter die richtige Wahl. Hierbei dient er als Vorfilter, um die Biologiestufe zu entlasten.

Ebenso eignen sich die Inazuma Trommelfilter ohne Biostufe zur reinen Grobschmutzentfernung an Schwimmteichen. Sie unterstützen die filternde Pflanzenzone und ermöglichen dadurch einen größeren Schwimmbereich, was dieses System besonders für kleinere Grundstücke interessant macht. 

Funktionsprinzip eines rein mechanischen Trommelfilters

In einer Filterreihe steht der Vorfilter zur Grobschmutzentfernung immer an erster Stelle. Dadurch werden organische Feststoffe bereits vor deren biologischen Zersetzung entfernt. So wird, wenn vorhanden, der biologische Filter entlastet und dessen Reinigungsleistung gewährleistet.

Vorteil eines Trommelfiltersystems im Gegensatz zu beispielsweise Vortex- oder Bogensiebfiltern ist sein vollautomatischer Betrieb. Einmal richtig installiert und eingestellt, reduziert sich dessen Wartung auf ein absolutes Minimum.